Starke Partner

Die Ziele von Bund und Land zur Energiewende und das Engagement beim Ausbau der Erneuerbaren Energie hat bei Offshore-Unternehmen in den vergangenen Jahren größtenteils das notwendige Vertrauen für Investitionen geschaffen. So hat sich in Cuxhaven in den letzten Jahren ein starkes Netzwerk an Kompetenz, Leistungsstärke und Internationalität entwickelt, dass den Standort zu einem außerordentlichen Anlaufpunkt für die Offshore- und Schwerlastindustrie gemacht hat.


Durch seine optimale Infrastruktur und seine Alleinstellungsmerkmale, die speziell auf die Anforderungen der Windenergiebranche abgestimmt sind – nicht nur als Produktionsstandort, sondern auch für die komplette Logistik der Errichtung, Montage, Wartung und Services der Offshore-Windenergieanlagen – konnte Cuxhaven starke Partner für den Standort gewinnen.
Im Jahr 2007 begann die CSC Cuxhavener Steel Construction GmbH die Errichtung seines Werks für die Herstellung von Gründungsstrukturen – gefolgt vom Turmhersteller AMBAU GmbH im Jahr 2008. Mit der Ansiedlungszusage der Siemens Gamesa Renewable Energy GmbH 2015 ließen sich in Cuxhaven weitere Unternehmen wie die Nordmark GmbH sowie Stute Logistics AG & Co. nieder.

Heute präsentiert das Deutsche Offshore-Industrie-Zentrum in Cuxhaven einen starken Zusammenschluss aus leistungsorientierten und fachkompetenten Partnern, Lieferanten und Dienstleistern, welcher in seiner Gesamtheit und Zusammensetzung einzigartig ist.

Agentur für Wirtschaftsförderung

mehr

Nports GmbH

mehr

Cuxport GmbH

mehr

Otto Wulf GmbH

mehr

Hafenwirtschaftsgemeinschaft

mehr

PNE WIND AG

mehr

Offshore-Safety-Trainingscenter

mehr

CuxHafEn GmbH

mehr

Siemens Gamesa Renewable Energy

mehr

Nordmark

mehr

STUTE LOGISTICS AG & Co. KG

mehr

EnTec Industrial Services GmbH & Co. KG

mehr

titan wind energy (europe) a/s

mehr

Blue Water BREB GmbH

mehr