Cuxhavener Appell 2.0. - Deutschlands Windstärken nutzen

Cuxhaven, 11.09.2017 Die Wirtschafts- und Energieminister, Senatoren und Oberbürgermeister/Bürgermeister der norddeutschen Küstenländer Niedersachsen, Schleswig-Holstein, Mecklenburg-Vorpommern, Hamburg und Bremen haben am 11.09.2017 in Cuxhaven gemeinsam mit Vertretern der Offshore-Städte sowie der Offshore-Branche den
Cuxhavener Appell 2.0. unterzeichnet.

 

In dem 11-Punkte-Papier fordern die Unterzeichner die Bundesregierung auf, die Rahmenbedingungen für den Ausbau der Offshore-Windbranche zu verbessern. Bereits mit dem ersten gemeinsamen Cuxhavener Appell 1.0. im August 2013 war die politische Diskussion über die Entwicklung der Offshore-Windenergie in Deutschland maßgeblich gestaltet worden.

 

Download
Cuxhavener Appell 2.0. 11-Punkte-Papier
Cuxhavener Appell 2.0 11.09.2017 final W
Adobe Acrobat Dokument 375.2 KB
Download
Offizielle Pressemmitteilung Cuxhavener Appell 2.0.
146 Cuxhavener Appell 2.0.pdf
Adobe Acrobat Dokument 69.4 KB