News

2017

Cuxhavener Appell 2.0. - Deutschlands Windstärken nutzen

Cuxhaven, 11.09.2017 Die Wirtschafts- und Energieminister, Senatoren und Oberbürgermeister/Bürgermeister der norddeutschen Küstenländer Niedersachsen, Schleswig-Holstein, Mecklenburg-Vorpommern, Hamburg und Bremen haben am 11.09.2017 in Cuxhaven gemeinsam mit Vertretern der Offshore-Städte sowie der Offshore-Branche den
Cuxhavener Appell 2.0. unterzeichnet.

 

In dem 11-Punkte-Papier fordern die Unterzeichner die Bundesregierung auf, die Rahmenbedingungen für den Ausbau der Offshore-Windbranche zu verbessern. Bereits mit dem ersten gemeinsamen Cuxhavener Appell 1.0. im August 2013 war die politische Diskussion über die Entwicklung der Offshore-Windenergie in Deutschland maßgeblich gestaltet worden.

 

mehr lesen

WINDstärken Information der Stadt Cuxhaven und Siemens Wind Power (Ausgabe 2, 2017)

...mit den Themen:

  • „Ramp-Up“ für die Siemens Gamesa Maschinenhausproduktion Cuxhaven
  • Wie die Offshore-Windbranche nicht nur Cuxhaven, sondern auch das Leben der Mitarbeiter
    im Siemens Gamesa Werk verändert.
  • Wie direkt angetriebene Offshore-Windturbinen entstehen

 

mehr lesen

WINDstärken Information der Stadt Cuxhaven und Siemens Wind Power (Ausgabe 1, 2017)

...mit den Themen:

  • Sinkende Preise im Fokus bei 14. Offshore-Wind-Konferenz in Hamburg
  • Nordmark kommt: Dänen ziehen auf den Industriepark
  • Prototyp im dänischen Østerild in Betrieb: Siemens Offshore-Windenergieanlage erreicht 8 Megawatt

 

mehr lesen

2016

WINDstärken Information der Stadt Cuxhaven und der Siemens AG (Ausgabe 4, 2016)

...mit den Themen:

  • Siemens feiert Richtfest in der neuen Windkraft-Fabrik
  • Noch 700 offene Stellen zu besetzen
  • Werkseröffnung in Hull – Rotorblätter made in UK

 

mehr lesen

WINDstärken Information der Stadt Cuxhaven und der Siemens AG (Ausgabe 3, 2016)

...mit den Themen:

  • Offshore-Windenergie: Eine gute Investition in die Zukunft
  • Service Operation Vessels: Das Konzept der Spezialschiffe geht auf

 

mehr lesen

WINDstärken Information der Stadt Cuxhaven und der Siemens AG (Ausgabe 2, 2016)

...mit den Themen:

  • Spatenstich am Hafen: Hochbau-Start beim Siemens-Werk
  • Cuxhaven im Wandel – Traditionsbewusst in die Zukunft
  • Digitale Fabrik – Das Siemens-Werk Cuxhaven

 

mehr lesen

WINDstärken Information der Stadt Cuxhaven und der Siemens AG (Ausgabe 1, 2016)

...mit den Themen:

  • Technik für den Wirtschaftsstandort Deutschland - Offshore-Windenergie: Jobs und Klima profitieren
  • Windkraftwerke auf See: Rückenwind für die Energiewende
  • Bauarbeiten am Siemens-Werk: „Belastungen so klein wie möglich halten“

 

mehr lesen

2015

Siemens stellt  Jobportal-Internetzugang für Standort Cuxhaven

Durch die Ansiedlung von Siemens am Standort Cuxhaven werden bis zu 1.000 Arbeitsplätze entstehen - der Produktionsbeginn  ist für Mitte 2017 vorgesehen.

Um bereits jetzt schon interessierten Bewerbern eine Möglichkeit zu bieten, sich für die zukünftigen Stellen im Cuxhavener Siemens-Werk zu bewerben, hat Siemens ein eigenes Jobportal für den Standort Cuxhaven eingerichtet.

Nähere Informationen finden Sie unter den folgenden Links:

http://www.siemens.de/jobs/cuxhaven-jobs/Seiten/Default.aspx
www.siemens.de/cuxhaven-jobs

 

 

Millioneninvestition für Cuxhaven:  Offshore-Weltmarktführer Siemens setzt auf den Standort Cuxhaven

Mit einem geplanten Investitionsvolumen von rund 200 Millionen Euro wird der Offshore-Weltmarktführer Siemens ab Mitte 2017 Windturbinen am Standort Cuxhaven für den Offshore-Windmarkt fertigen und verschiffen. Bis zu 1000 Arbeitsplätze werden in Cuxhaven entstehen.

mehr lesen 0 Kommentare

"Siemens kommt - Frischer Wind für Cuxhaven"

Nur wenige Tage nach der Bekanntgabe der Standortentscheidung von Siemens für Cuxhaven kam am 13.08.2015 die Siemens-Unternehmensführung mit Vertretern der Stadt und Politik  in Cuxhaven zusammen, um den Bau der neuen Offshore-Windenergieanlagenfabrik mit einer Unterschriftenzeremonie zu besiegeln: Dr. Ulrich Getsch, Obürgermeister Stadt Cuxhaven; Dr. Markus Tacke, CEO Siemens Windpower and Renewables Division; Olaf Lies, Nds. Minister für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr; Joe Kaeser, Vors. des Vorstandes der Siemens AG

0 Kommentare

2014

Cuxhaven präsentiert sich auf der Messe "WindEnergy" in Hamburg

Vom 23.-26.09.2014 findet in Hamburg auf dem Gelände der Hamburg Messe die neue globale Fachmesse WindEnergy Hamburg mit der gesamten Wertschöpfungskette der internationalen Windindustrie, On- und Offshore, statt.
 
Unter einem Dach vereinbart die WindEnergy Hamburg die globalen Player der On- und Offshore-Windindustrie.  Deutschland zeigt sich dabei als idealer Gastgeber: als führende Technologienation und erstes Land weltweit, das die Energiewende vollzieht, nimmt es eine internationale Vorreiterrolle in der Implementierung erneuerbarer Energien ein.

Veranstaltung in Hamburg: "Cuxhaven stellt sich vor: Maritimer Wirtschaftsstandort / Offshore Basis Cuxhaven"

Cuxhaven ist ein aktiver Partner der Metropolregion Hamburg und profitiert dabei auf der einen Seite von der wirtschaftlichen Stärke der Hansestadt Hamburg, bereichert auf der anderen Seite die Metropolregion mit spezifischen wirtschaftlichen Kompetenzen.
 
Für die Nutzung der wirtschaftlichen Chancen der Offshore-Windenergie wurde eine an der deutschen Nordseeküste einzigartige hafen- und landseitige Infrastruktur, die Offshore Basis Cuxhaven, geschaffen. Offshore-Windenergieanlagen können hier produziert, installiert, vorgestaut und an speziellen Terminals verschifft werden. Ein Netzwerk von Reedern, Logistikern, Werften, Produzenten und  maritimen Qualifizierungs- und Ausbildungseinrichtungen hat sich in Cuxhaven auf diesen Wirtschaftszweig spezialisiert.

mehr lesen 0 Kommentare

2013

Cuxhavener Appell

Cuxhaven, 26.08.2013 - Wirtschaftsminister und Senatoren der fünf norddeutschen Küstenländer unterzeichneten am 26.08.2013 in Cuxhaven den sogenannten "Cuxhavener Appell". Darin wird die Bundesregierung aufgefordert, klare Rahmenbedingungen für die Zukunft der Offshore-Windenergie zu schaffen. Gleichzeitig zeigt der "Cuxhavener Appell" Schritte auf, um die aktuelle wirtschaftliche Krise der Offshore-Industrie zu überwinden und die schädliche Diskussion zum Erneuerbaren Energien Gesetz (EEG) zu beenden.


mehr lesen

Umweltminister Stefan Wenzel zu Gast in Cuxhaven

Am 18.07.2013 war der Niedersächsische Umweltminister Stefan Wenzel zu Gast in Cuxhaven, um sich einen Tag lang über den Stand der Offshore Basis Cuxhaven zu informieren.

 

Neben der Besichtigung der AMBAU-Produktionsstätten, führte Umweltminister Wenzel mit ortsansässigen Unternehmen intensive Gespräche (Nports, Otto Wulf, Cuxport, Wirtschaftsförderung) - die ihm deutlich machten, welche Probleme und Ängste am Standort Cuxhaven im Bereich Offshore vorherrschen.

 

mehr lesen 0 Kommentare

2012

Einweihung Liegeplatz 9

Am 15.10.2012 wurde der neue Liegeplatz 9 offiziell durch den Ministerpräsidenten des Landes Niedersachsen, David McAllister, in Betrieb genommen. Unter der Regie der landeseigenen Hafengesellschaft Niedersachsen Ports GmbH wurde seit 2010 in einer enorm kurzen Bauzeit auf einer Fläche von rund 12 ha und einem Investitionsvolumen vom 65 Millionen Euro der neue Liegeplatz realisiert.

 

mehr lesen

Messe HusumWindEnergy 2012, 18. - 21. September 2012

Die Offshore Basis Cuxhaven präsentierte sich auf der Husum WindEnergy 2012
 
Die international bedeutende Messe für Windenergie - die Husum WindEnergy 2012 - war auch in diesem Jahr wiederum zentraler Anlaufpunkt für die Windbranche. Die Husum WindEnergy ist seit mehr als 25 Jahren der wichtigste Treffpunkt aller Akteure und Entscheidungsträger der Branche und gleichzeitig attraktiver Marktplatz, um neue Geschäftskontakte zu knüpfen.
 
Die Husum WindEnergy, die in einem 2-jährigen Veranstaltungsturnus mit der Hannover Messe Industrie stattfindet, konnte auch in Jahr 2012 mehr als 36.000 Besucher aus 90 Ländern und rund 1.200 ausstellende Unternehmen aus den Bereichen Windenergieanlagenhersteller, Komponentenzulieferer, Betreiber, Dienstleistung Finanzen, Planungsbüros, Stromnetze, Offshore sowie Fort- und Ausbildung begrüßen.

mehr lesen

2011

Offizieller Infopoint "Offshore Basis Cuxhaven" im Rahmen von "Hamburg Umwelthauptstadt Europas 2011"

Die EU-Kommission hat die Freie und Hansestadt Hamburg für das Jahr 2011 zu Europas Umwelthaupstadt gekürt und für ihre Leistungen im Umweltschutz sowie für ihre ehrgeizigen Ziele ausgezeichnet. Als "Green Region" hat die Metropolregion Hamburg viel dazu beigetragen. Zahlreiche Infopoints und Umwelttouren in der Region zeigen dies deutlich.
 
Der Standort Cuxhaven ist in Deutschland maßgeblich an der allseits geforderten klimapolitischen Wende in der Energieerzeugung beteiligt und besitzt europaweit Pilotcharakter für die Erzeugung von Energie auf hoher See. In Cuxhaven ist das Thema Offshore-Windenergie hautnah erlebbar - mit einer einzigartigen Infrastruktur auf der Offshore-Basis mit Schwerlastkran, Schwerlastplattform und der Produktion von Turmsegmenten und Gründungskörpern.

mehr lesen 0 Kommentare

2010

4. Treffen der Windenergiebranche

Am 08.12.2010 lud die Agentur für Wirtschaftsförderung Cuxhaven zum 4. Treffen der Windenergiebranche nach Cuxhaven ein. Zahlreiche Gäste aus Politik, Wirtschaft und der Windbranche folgten dieser Einladung und verlebten im Cuxhavener Schloss Ritzebüttel bei gemütlich-weihnachtlicher Atmosphäre einen anregenden Abend mit intensiven Gesprächen.

mehr lesen

Husum Wind Energy 2010, 21. - 25. September

Beteiligung an der bedeutendsten internationalen Messe für Windenergie
 
Die Agentur für Wirtschaftsförderung Cuxhaven hat sich in diesem Jahr vom 21.-25.09.2010 mit einem Gemeinschaftsstand auf der weltweit bedeutendsten internationalen Messe der Windenergiebranche - der HUSUM Wind Energy 2010 - mit der Offshore Basis Cuxhaven präsentiert. Die HUSUM Wind Energy ist seit nun mehr 20 Jahren der wichtigste Treffpunkt aller Akteure und Entscheidungsträger der Branche und gleichzeitig attraktiver Marktplatz, um neue Geschäftskontakte zu knüpfen.

mehr lesen

Besuch: Bundesumweltminister Dr. Norbert Röttgen, MP David McAllister und Parlamentarischer Staatsekretär Enak Ferlemann

Bundesumweltminister Dr. Norbert Röttgen war auf Einladung von Niedersachsens Ministerpräsident David McAllister und dem Fraktionschef der CDU in der Bremischen Bürgerschaft, Thomas Röwekamp nach Cuxhaven gekommen, um sich vor Ort über die neuesten Entwicklungen in der Offshore Branche zu informieren. Die Offshore-Windenergie ist für Röttgen das Rückgrat einer Versorgung mit erneuerbarer Energie. Der Bundesumweltminister plant, den technischen Vorsprung, den die deutsche Offshore-Branche derzeit hat, weiter auszubauen und will entsprechend im September ein neues Energiekonzept vorliegen.

mehr lesen 0 Kommentare

2009

1. Spatenstich STRABAG, Cuxhaven

Der STRABAG-Konzern mit einem Jahresumsatz von 14 Milliarden Euro und rund 70.000 Mitarbeitern will von Cuxhaven aus in das Windstromgeschäft einsteigen. 300 bis 500 Millionen Euro will das weltweit tätige Bau-Unternehmen in die Entwicklung des Standortes Cuxhaven investieren - der erste Schritt dafür erfolgte am 18.09.2009 mit einem symbolischen 1. Spatenstich auf dem zukünftigen STRABAG-Produktionsgelände am Deich zwischen Groden und Altenbruch.

mehr lesen

1. CuxDay, Niedersächsische Landesvertretung Berlin

Auf dem von der Hafenwirtschaftsgemeinschaft Cuxhaven veranstalteten 1. CuxDay in der Niedersächsischen Landesvertretung in Berlin, wurde der Hafen- und Wirtschaftsstandort Cuxhaven geschlossen präsentiert.


Neben der Verleihung der Cuxhaven-Medaille an den Niedersächsischen Ministerpräsidenten Christian Wulf, Fachvorträgen zu den Bereichen Maritime Wirtschaft Cuxhaven und intensiven Gesprächen, informierte die Agentur für Wirtschaftsförderung im Foyer der Niedersächsischen Landesvertretung über den Wirtschafts- und Offshorestandort Cuxhaven in Form eines Messestandes mit entsprechendem Informationsmaterial.


Der Film "Offshore Basis Cuxhaven" wurde als Einführung in das Thema als Auftakt der Veranstaltung dem Fachpublikum präsentiert.

mehr lesen 0 Kommentare

Hannover Messe, 4. - 24. April

Positive Bilanz von gemeinsamem Auftritt auf der Hannover Messe


Messebesucher zeigten großes Interesse am Cuxhavener Gemeinschaftsstand zur Offshore Basis Cuxhaven
 
Durchweg zufrieden zeigten sich die Agentur für Wirtschaftsförderung sowie die beteiligten Firmen CSC Cuxhaven Steel Construction GmbH, Cuxport GmbH, Otto Wulf GmbH & Co.KG, Hafenwirtschaftsgemeinschaft sowie Sea Airport Cuxhaven mit ihrem ersten gemeinsamen Auftritt auf der weltweit bedeutendsten Technologiemesse "Hannover Messe" in Hannover.

mehr lesen

Offizielle Eröffnung der Offshore Basis Cuxhaven

Niedersächsischer Minister für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr gab den offiziellen Startschuss
 
Rund 500 geladene Gäste aus Politik, Wirtschaft und der Offshore-Branche fanden sich zu diesem denkwürdigen Tag direkt auf dem Gelände des neuen Offshore-Terminals in Cuxhaven ein, um an dem Festakt zur Eröffnung der Offshore Basis Cuxhaven teilzunehmen.


Nach beeindruckenden Führungen der Gäste durch die Produktionsstätten der beiden großen Firmen CSC Cuxhaven Steel Construction GmbH und AMBAU GmbH, begrüßte Cuxhavens Oberbürgermeister Arno Stabbert die anwesenden Gäste und bekannte, dass ihn "vieles an der Entwicklung der letzten Monate und Jahre sprachlos gemacht habe." Umso dankbarer sei er dafür, dass die Dinge sich in einem gemeinsamen Kraftakt aller Beteiligten so rasant und erfolgreich entwickelt haben.

mehr lesen 0 Kommentare